Reinigung und Hygiene

Keime, Bakterien und Schmutz haben mit AIRCONOMY® keine Chance.

shutterstock_129018092.jpg


Zu diesem Testergebnis kam das Hygiene-Institut des Ruhrgebiets in Gelsenkirchen. Mit dem amtlichen Zertifikat wird offiziell festgestellt, dass AIRCONOMY® die Anforderungen an raumlufttechnische Anlagen und damit die Richtlinie VDI 6022, erfüllt. Das Institut hat die hygienische Handhabe als einwandfrei getestet. Damit ist das System außer für Wohn- und Geschäftshäuser optimal für den Bau von Sozialeinrichtungen wie Schulen oder Krankenhäusern geeignet. In den Tests wurden die folgenden drei Kriterien geprüft:

1.  Das Material muss desinfektionsmittelbeständig sein
2. Das Material darf keinen Nährstoff für Mikroorganismen bieten
3. Die Anlage muss zu reinigen sein


Name Größe Datum
Hygiene Zertifikat.pdf482,5 KB17.06.2015


Reinigbarkeit_01.jpg

1. Nacheinandergeschaltete AIRCONOMY® Systemmodule

Reinigbarkeit_02.jpg

2. DMT Prüfstaub Typ 8

Reinigbarkeit_03.jpg

3. DMT Prüfstaub Typ 8

Reinigbarkeit_04.jpg

4. Prüfstaub in der Ansaugung

Reinigbarkeit_05.jpg

5. AIRCONOMY® Systemmodule werden mit Prüfstaub verunreinigt

Reinigbarkeit_06.jpg

6. Verunreinigtes Testsystem

Reinigbarkeit_07.jpg

7. Verunreinigtes Testsystem

Reinigbarkeit_08.jpg

8. Reinigung des Luftauslasses mit einem Industriestaubsauger

Reinigbarkeit_09.jpg

9. Pressluftdüse

Reinigbarkeit_10.jpg

10. Die Pressluftdüse wird durch das System geschoben, um die Verunreinigung zu lösen

Reinigbarkeit_11.jpg

11. Pressluftdüse während der Reinigung

Reinigbarkeit_12.jpg

12. Reinigungssystem der Marke „Hepaclean 4000“ (Firma Lifa Air)

Reinigbarkeit_13.jpg

13. Vor der Reinigung

Reinigbarkeit_14.jpg

14. Nach der Reinigung

Reinigbarkeit_15.jpg

15. Kanalstrecke vor der Reinigung

Reinigbarkeit_16.jpg

16. Kanalstrecke nach der Reinigung