Schalldämpfung

Schalldämpfung

Im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen kommt AIRCONOMY® meist ohne zusätzliche Schalldämpfer im Zuluftkanalnetz aus. Von Strömungs- und 
Lüftergeräuschen bis hin zu Stimmen aus dem Nachbarraum: Das AIRCONOMY® Systemmodul dämpft sämtliche Geräusche. Der zusätzliche Einbau eines Schalldämpfers ist bei dieser Anlage nicht erforderlich. Bei der Standardkonfiguration liegt die Durchgangsdämpfung bei circa 40 Dezibel. Das Fraunhofer-Institut in Stuttgart hat dies unabhängig untersucht und offiziell bestätigt.


Bei der Standardkonfiguration liegt die Durchgangsdämpfung mit drei Systemmodulen bei LGES = 42,2 dB. Bei zwei Systemmodulen liegt sie bei LGES = 36,5 dB und bei einem Systemmodul bei LGES = 28 dB.

Das AIRCONOMY® Systemmodul kommt ohne Schalldämpfer auf der Zuluftseite aus und spart so Geld und Raum. 


Auszug aus dem Prüfbericht vom Fraunhofer-Institut.

shutterstock_40201558.jpg


Den vollständigen Prüfbericht können Sie hier herunterladen.

Name Größe Datum
Prüfbericht Fraunhofer-Institut.pdf2,5 MB17.06.2015