Landarztpraxis eggelsberg (AT)

SI_Landarztpraxis_Titel.jpg
Das Zentrum für Gesundheit im oberösterreichischen Eggelsberg im Innviertel realisiert das Konzept einer multifunktionalen Gemeinschaftspraxis. Bei dem Bau stand vor allem das Wohl der Patienten im Vordergrund: Neben einer hellen und freundlichen Atmosphäre sollten auch die Raumtemperaturen trotz Glasdach zu jeder Jahreszeit angenehm sein. Dabei galt es, starke Temperaturunterschiede im Raum sowie Zugluft zu vermeiden. Eine Fensterlüftung war aufgrund der dichten Gebäudehülle und der nahen, hochfrequentierten Bundesstraße nicht realisierbar – eine kontrollierte Lüftung war daher die erste Wahl. Die hohen Anforderungen beim Bau des Ärztezentrums konnten mit dem AIRCONOMY® System, das eine Lüftungsanlage mit einer Warmwasser-Fußbodenheizung inkl. Kühlfunktion kombiniert, intelligent umgesetzt werden.

Objektdetails
Gebäudeart: Neubau
Fläche: 350 m²

  • Das Zentrum für Gesundheit in der oberösterreichischen Marktgemeinde Eggelsberg ist als multifunktionale Gemeinschaftspraxis konzipiert worden. Der moderne Monolith soll die Gesundheitsversorgung in Eggelsberg und Umgebung nachhaltig gewährleisten.
  • Im Empfangsbereich des Ärztezentrums in Eggelsberg verschmelzen Architektur und Mobiliar – unterstützt von Wandbändern in heller Kirschholzoptik und 4 m2 großen Pflanzenwänden – zu einem organischen Ganzen. Dr. Schwarz ist es wichtig, dass die Praxisräume Wohlbefinden ausstrahlen und die Atmosphäre nicht zu steril ist.
  • Das moderne Ärztezentrum in Eggelsberg bietet den Patienten eine helle und freundliche Atmosphäre. Alle Bereiche sind barrierefrei zugänglich.
  • Airconomy sorgt für eine optimale Frischluftversorgung im Eggelsberger Ärztezentrum: Es kombiniert eine kontrollierte Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung und eine Warmwasser-Fußbodenheizung mit integrierter Kühlfunktion. Das Komplettsystem Airconomy von Schütz erfüllt die hohen hygienischen Anforderungen dabei einwandfrei.
  • Die Luftverteilung vom Haustechnikraum in die einzelnen Räume erfolgt sternförmig im Bodenaufbau. Die gefilterte, frische Luft strömt dabei unter den Heizrohren der Fußbodenheizung entlang. Das Airconomy Systemmodul dient dabei als Wärmetauscher und bringt die Frischluft genau auf die gewünschte Raumtemperatur.
  • Die Module der Verteilerstation für die Fußbodenheizung und die Luftverteilerstation konnten platzsparend integriert werden.